Dolle Deerns

Fachstelle Berufsorientierung – gendersensibel für Mädchen* und junge Frauen*

23. & 24. März 2021: Beruferallye “Mädchenwirtschaft” in neuem Format

Die Beruferallye Mädchen*wirtschaft wird vom 23.- 24. März 2021 im neuen Format an drei Standorten in Hamburg stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie heißt das Motto für das nächste Jahr „Kleiner und feiner“.

An den Hamburger Standorten Altona, Bramfeld und Wilhelmsburg können die Schülerinnen* der 7. und 8. Klassen von Hamburger Stadtteilschulen an jeweils zwei unterschiedlichen „Lerneinheiten“ teilnehmen. In jeder Einheit werden Inhalte zu einem Berufsbild im Handwerk/Industrie anhand praktischer Aufgaben vermittelt, und es gibt viele Informationen rund um das Thema Ausbildung. Die Workshops dauern jeweils 60 Minuten und werden von den Unternehmen bzw. Betrieben durchgeführt. Gemäß aktueller Corona-Bestimmungen und den entsprechenden Hygienekonzepten wird die Umsetzung in kleinen festen Gruppen (mit max. 10 Schülerinnen*) erfolgen. 

Für Ihre Schülerinnen* wird das Kennenlernen der verschiedenen Berufe in diesem Format nachhaltiger und eindrücklicher sein. Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie in 2021 für die Teilnahme gewinnen können.

Bitte notieren Sie schon jetzt den Termin: 23.- 24. März 2021. Den Link zur Anmeldung sowie weitere Infos erhalten Sie Ende Februar 2021.

Auch wenn wir optimistisch in die Zukunft blicken, können wir eine kurzfristige Absage aufgrund veränderter Corona-Bestimmungen leider nicht völlig ausschließen.

Die Mädchen*wirtschaft wird organisiert von der Fachstelle Berufsorientierung von Dolle Deerns e. V. in Kooperation mit der Handwerkskammer Hamburg, der Agentur für Arbeit sowie dem Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt.

>>>Mehr zur Mädchenwirtschaft hier.

>>>Und auf den Internetseiten der Handwerkskammer hier.